Pflegegeld: Versteuern oder nicht?


Pflegegelder sind Einnahmen und wir wissen,  dass Einnahmen versteuert werden müssen. Beim Pflegegeld gibt es andere Bestimmungen.

Wer muss das Pflegegeld nicht versteuern, da er unter das Steuerprivileg fällt?

  • Das Pflegegeld ist eine Sozialleistung und für den Pflegebedürftigen selbst steuerfrei.

  • pflegende Angehörige müssen keine Steuern bezahlen, sofern sie sonst keine Vergütung für die Pflege erhalten.

  • Menschen, die sich moralisch verpflichtet fühlen, die Pflege zu übernehmen, jedoch nicht mit dem Pflegebedürftigen verwandt sind,

Wer muss das Pflegegeld versteuern?

  • Personen, die nicht mit dem zu Pflegenden verwandt sind bzw. keine moralische Verpflichtung haben.

  • Personen, die die Pflege erwerbsmäßig betreiben. Sobald ein Arbeitsvertrag zwischen der zu pflegenden Person und der Pflegeperson geschlossen, ist die Pflegeperson verpflichtet, ihr Einkommen zu versteuern. Dies betrifft Pflegefachkräfte oder auch Angehörige, wenn sie mehr als das Pflegegeld für die Pflege erhalten.

Dieser Personenkreis muss das Pflegegeld bei der Steuererklärung angeben und auch Steuern dafür bezahlen.