Pflege durch Angehörige: Entscheidung für die Pflege immer gemeinsam treffen!


Die Entscheidung, ob und durch wen ein Angehöriger gepflegt werden soll, fällt den meisten Menschen sehr schwer.

Es ist unabhängig davon, ob die  Pflegebedürftigkeit allmählich entsteht oder ganz plötzlich und unerwartet eintritt. Die Frage nach der richtigen Pflege und Unterbringung der Betroffenen sollte immer gemeinsam getroffen werden.

Dabei ist nicht nur der finanzielle Gesichtspunkt entscheidend. Die Pflege eines nahen Angehörigen kann sowohl psychisch als auch physisch sehr belastend sein und  die Pflegeperson sehr schnell an ihre persönlichen Grenzen bringen.

Aus diesem Grund sollten Sie sich vor der Pflege eines Angehörigen darüber im Klaren sein,  welche Motive Sie dafür haben und ob Sie der Belastung auch dann noch standhalten können, wenn sich der Zustand der betroffenen Person verschlimmert.

Quelle: Wohnen im Alter