Hausnotruf – nicht nur für Pflegebedürftige !


Er kann ihnen das Leben retten: Der Hausnotruf.

Als Standardausrüstung sollte er für jeden Pflegebedürftigen in häuslicher Betreuung und jeden alleinstehenden, älteren Menschen selbstverständlich sein.

Bei Personen mit einem  Pflegegrad übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Pflegekasse einen monatlichen Festbetrag. Es sind jedoch gewisse Voraussetzungen notwendig, um die Kosten von der Pflegekasse erstattet zu bekommen.

Außerdem gibt es ganz unterschiedliche Modelle. So gibt es nicht nur Notrufsysteme für das Haus, sondern auch mobile Systeme. Je nach Anbieter und Umfang der Leistungen reicht der Zuschuss der Pflegekasse aus.

Wichtig ist aber: Mit der Pflegekasse Rücksprache vor Anschaffung halten und die Modalitäten abklären.

Quelle :www.Pflege-durch-Angehoerige.de